Leistungen

Zum Kerngeschäft der Verwaltertätigkeit gehört die Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben nach dem Wohnungseigentumsgesetz. Diese Vorgaben werden durch zahlreiche weitere Normen und Verordnungen ergänzt. Wohnungseigentümergemeinschaften liegt darüber hinaus eine Teilungserklärung zu Grunde, nach deren Vorgaben das Miteinander in der Gemeinschaft geregelt wird. Oft mündet eine Teilungserklärung in einer Gemeinschaftsordnung bis hin zur Hausordnung.

Damit ist die Tätigkeit einer Hausverwaltung in ihren Grundzügen deklariert. Der Verwalter setzt im laufenden Geschäft die Beschlüsse der Gemeinschaft um. Er arbeitet Hand in Hand mit Verwaltungsbeirat, Dienstleistern, Handwerkern und Behörden.

Im Rahmen einer reinen Beratungstätigkeit kann es zu einer Unterstützung von Eigentümergemeinschaften im Rahmen einzelner Projekte kommen. Der genaue Umfang eines solchen Projektes ist im Vorfeld abzustimmen.

Bei der Verwaltung von Vermietungsobjekten tritt der Verwalter nicht nur im Interesse der Eigentümer zur Instandhaltung des Objektes ein. In diesem Fall gehört die Organisation rund um die Mietverhältnisse zur angebotenen Leistung. Die Betreuung der Mieter tritt bis hin zur Vermietung in den Mittelpunkt.

Im Rahmen der Bürogemeinschaft ergänzen sich die Tätigkeiten der Verwaltung und die Dienstleistungen rund um das Thema Vermittlung im Rahmen von Kauf, Verkauf oder Vermietung, aber auch in den Geschäftsfeldern von Versicherung und Finanzierung unter einem Dach.

Weitere News

Frühlingszeit

    Sonnenstrahlen spüren ... Die ersten Sonnenstrahlen wärmen das Wohnzimmer auf. Rund um Ihre Immobilie beginnt die Natur mit ihrem Zyklus auf ein Neues. Der Dreck vom zurückliegenden Winter steckt noch in den Gullis. Zeit für Hausverwalter, Hausmeister und...

mehr lesen

Narretei und andere Plagen

Im Februar sind in Rastatt die Narren wieder auf der Straße. Wir sagen dazu HELAU und freuen uns auf das närrische Treiben. Was treibt uns in Sachen Hausverwaltung so um? In den kalten Monaten steigt die Zahl der Schäden an Häusern verhältnismäßig stark. In Rastatt...

mehr lesen

Der kälteste Monat

Der Januar ist in unseren Breitengraden der entscheidende Monat für Ihre Heizkostenabrechnung. Der Ableser steht vor der Tür und Ihre Zähler starten in das neue Jahr in aller Regel gleich so richtig durch. Gut also, wenn man seine Zähler auch einmal...

mehr lesen